Bepin d'Eto

Nicoletto Ceschin der Gründer, hatte die Herausforderung gesucht und auf dem soliden Fundament seiner Liebe zum Weinanbau mit Enthusiasmus Jahr für Jahr das Werk seiner Leidenschaft aufgebaut. Ein Werk, das er seinem Sohn Mosè und dieser wiederum seinem Sohn Giuseppe übergeben hat. In ihm sahen die einfachen Menschen der Gegend eine so große Ähnlichkeit mit dem Großvater Nicoletto, dass er allgemein nur „Bepin de Eto“ genannt wurde. 1965 übernahm Ettore Ceschin das Ruder und in Erinnerung an seinen Vater, und seiner Geschichte nannte er den Betrieb „Bepin de Eto”.
2 Produkte